Kurse

Die Kurse finden unter Aufsicht und Leitung geschulter Therapeuten statt. In Kleingruppen haben Sie die Möglichkeit etwas für sich, Ihrem Körper und Ihr Wohlbefinden zu tun.
Die Mehrzahl der von uns angebotenen und im folgenden beschriebenen Kurse werden von den Krankenkassen unterstützt.

Folgende Kurse bzw. Therapien bieten wir:

Gruppentherapien:

» Morbus Bechterew
» Erkrankungen des Rheumatischen Formenkreises
» Fibromyalgie

 


 

Gruppentherapien:

»

Morbus Bechterew

Das A und O der Morbus-Bechterew-Therapie ist die regelmäßige Krankengymnastik. Die täglichen Bewegungsübungen werden am besten morgens durchgeführt, damit sie gleichzeitig gegen die Morgensteifigkeit und die damit zusammenhängenden Schmerzen helfen. Vor allem in Phasen erhöhter Krankheitsaktivität gehören viel Kraft und Energie dazu, die Übungen konsequent durchzuhalten, damit die Beweglichkeit erhalten bleibt. Als Maßnahme zur Erhaltung der Beweglichkeit ist eine intensive physikalische Therapie erforderlich.

    Therapieinhalte:

    - Wärme- und Kältetherapie
    - Elektrotherapie
    - Radon-Therapie
Morbus Bechterew wird von den Krankenkassen finanziell unterstützt.

zurück zur Übersicht
...................................................................................................................
»

Erkrankungen des Rheumatischen Formenkreises

Rheumatischen Erkrankungen liegt in der Regel eine Entzündung zu Grunde, welche durch eine immunologische Fehlreaktion gekennzeichnet ist. Sie können nicht nur Gelenke, Sehnen und Knochen sondern Muskulatur, Bindegewebe und Organe befallen. Daneben nehmen auch Erkrankungen der Knochen selbst (z.B. Osteoporose) immer mehr an Bedeutung zu. Eine intensive krankengymnastische Betreuung ist an dieser Stelle notwendig.

    Therapieinhalte:

    - Vermeidung und Behandlung von Deformitäten
    - Schmerzlinderung
    - Gelenkschutz
    - Erhalt und Verbesserung des vorhandenen Bewegungsausmaßes
    - Kräftigung der Muskulatur
    - Erarbeitung eines individuellen Übungsprogrammes
    - Sturzprophylaxe
    - Hilfsmittelversorgung
Erkrankungen des Rheumatischen Formenkreises werden von den Krankenkassen finanziell unterstützt.

zurück zur Übersicht
...................................................................................................................
»

Fibromyalgie

Die Fibromyalgie ist eine Krankheit, bei der es zu Schmerzen im gesamten Körper kommt, ohne dass es eine zugrunde liegende Erkrankung (sogenannte Grunderkrankung) gibt. Es kommt zu einer schmerzhaften, nicht entzündlichen Erkrankung der Muskulatur, des Bindegewebes und des vegetativen Nervensystems. Betroffen ist davon der ganze Körper. Zu den chronischen Schmerzen der Fibromyalgie kommen häufig noch weitere Symptome wie Erschöpfung, Schlafstörungen und Gliedersteife.

    Therapieinhalte:

    - langsame Belastungssteigerung
    - Kräftigung, Dehnung und Ausdauerbelastungen
    - eventl. Nordic Walking, Autogenes Training oder
      Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
Fibromyalgie wird von den Krankenkassen finanziell unterstützt.

zurück zur Übersicht
   
  Physiotherapie Marschall in Königs Wusterhausen
   
  Physiotherapie und
Krankengymnastik


Cottbuser Str. 12
15711 Königs Wusterhausen

Telefon: 0 33 75 - 52 86 61
Telefax: 0 33 75 - 52 86 62

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 08.00 - 18.00 Uhr
Ausserhalb der Öffnungs-
zeiten nach Vereinbarung.